26.11.2014, Hamm-Werries, eine Tote

77jähriger erschiesst in einer Seniorenwohnanlge eine 55jährige Pflegekraft, verletzt eine weitere Person schwer und begeht dann Suizid. Die Tatwaffe, eine P38, soll der Täter “schon lange” besessen haben, keine Quellen hierzu. http://rundblick-unna.de/bluttat-in-altenwohnanlage-hamm-herkunft-der-waffe-unklar-todesschuetze-hatte-keinen-waffenschein/

25.11.2014, Braunlage, ein Toter

31jähriger Mann verstirbt zwei Tage nachdem er auf einer “Feier” angeschossen wurde. Der Fall ist den  niedersächsischen Dienststellen nicht mal eine Pressemeldung wert, wo doch sonst dort jeder gefasste Eierdieb als “schneller Fahndungserfolg” gefeiert wird D http://westreporter-news.de/?p=18340