24.9.2018 Hamburg-Eißendorf, ein Toter

Ein 28-jähriger Mann der in eine psychiatrische Klinik zwangseingewiesen werden sollte hat zwei Mitarbeiter des Hamburger „Zuführdienstes“ mit einer brennbaren Flüssigkeit überschüttet und angezündet. Ein 50-jähriger Behördenmitarbeiter erlag kurz darauf seinen schweren Brandverletzungen https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Brand-Attacke-Verletzte-ausser-Lebensgefahr,brand6632.html

28.11.2017 Laubach-Gonterskirchen, ein Toter

Laubach: Festnahme nach Tötungsdelikt in Laubach-Gonterskirchen Nachdem es in Laubach-Gonterskirchen zu einem Raubüberfall in einer Wohnung mit anschließender Brandlegung und einem Tötungsdelikt gekommen war, konnten am Mittwochabend in 61381 Friedrichsdorf zwei Männer im Alter von 30 und 37 Jahren von weiterlesen 28.11.2017 Laubach-Gonterskirchen, ein Toter