7.6.2017 Anschwang, ein Toter

Ein 41-jähriger Afghane, der bereits eine mehrjährige Haftstrafe wegen Brandstiftung abgesessen hatte, hat in einer Asylunterkunft einen 5-jährigen Jungen erstochen. Unmittelbar nach der Tat wurde er von Polizisten erschossen. Der mutmassliche Täter hatte nur noch Duldungsstatus in Deutschland und trug weiterlesen 7.6.2017 Anschwang, ein Toter

22.5.2017 Bonn-Pittersdorf, drei Tote

Der 40-jährige Vater einer aus Ungarn stammenden Familie hat mutmasslich seine 3-jährige Tochter erwügt und die 39-jährige Ehefrau erstochen. Als Polizeikräfte in die Wohnung eindringen, greift er diese mit einem Messer an und wird durch mehrere Schüsse aus Dienstwaffen tödlich verletzt. weiterlesen 22.5.2017 Bonn-Pittersdorf, drei Tote

12.4.2017 Beetzseeheide, ein Toter

Ein zunächst als vermisst gemeldeter Suizid gefährdeter Mann richtete, nachdem er lebend aufgefunden wurde, eine Schusswaffe auf eintreffende SEK-Beamte und wurde durch den Einsatz einer Dienstwaffe tödlich verletzt. http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/brandenburg-64-jaehriger-von-sek-beamten-erschossen/19664876.html