2.11.2017 Bremen-Gröpelingen, ein Toter

Bei einem Streit unter, laut Augenzeugen nicht deutschen, jungen Männern wurde ein 25-Jähriger durch mehrere Schüsse tödlich verletzt. Der Täter flüchtete unerkannt, laut Staatsanwaltschaft „wisse man aber wen man suche.“ https://www.derwesten.de/panorama/mann-vor-supermarkt-in-bremen-angeschossen-taeter-flieht-id212419073.html

1.11.2017 Altfraunhofen, zwei Tote

Ein 49-jähriger Mann informierte telefonisch die Polizei, daß er seine Lebensgefährtin sowie seine Mutter erschossen habe und kündigte seinen Suizid an. An der angegebenen Adresse fanden die Einsatzkräfte kurz darauf drei Leichen. Die verwendete Schuswaffe war illegal https://www.tz.de/bayern/bei-toten-von-altfraunhofen-handelt-es-sich-um-einen-49-jaehrigen-seine-lebensgefaehrtin-und-seine-80-jahre-alte-mutter-zr-8998999.html

1.10.2017 Las Vegas/USA, 59 Tote

Ein 64-jähriger Mann schießt mit einer illegal besessenen Kriegswaffe, laut FBI vermutlich einem aus dem Vietnamkrieg bekannten Maschinengewehr M60, wahllos in eine Menschenmenge, die einem Countrykonzert zuhört. Von den etwa 30.000 Anwesenden werden 59 getötet und über 500 verletzt. http://www.tagesschau.de/ausland/las-vegas-angriff-105.html weiterlesen 1.10.2017 Las Vegas/USA, 59 Tote

16.9.2017 Berlin Neu-Hohenschönhausen, ein Toter

Bei einer Schiesserei vor einem überwiegend von Albanern und Russen frequentierten Tanzlokal wurde ein 37-jähriger Mann von einem russischen Staatsbürger durch Schüsse tödlich verletzt. http://www.stern.de/panorama/ein-toter–drei-verletzte-toedliche-schuesse-vor-berliner-disco-7623206.html