15.10.2017 München-Schwabing, eine Tote

Ein 25-jähriger Mann steht im Verdacht in der gemeinsamen Wohnung seine 55-jährige Mutter erwürgt zu haben. Hinweise auf ein Tötungsdelikt hatten sich ersteinige Tage später  bei der Obduktion der Leiche ergeben da bei der Leichenschau Verdachtsmomente auftauchten. http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.konflikt-eskaliert-drama-in-schwabing-sohn-25-toetet-mutter-55-im-streit.38b479b6-0344-4145-a830-89480cf7408f.html

12.10.2017 Hamburg-Bergedorf, eine Tote

In einer Wohnanlage für obdachlose Familien wurde eine 65-jährige Frau bei einem Zechgelage erschlagen. Mehrere Tatverdächtige wurden festgenommen, sie sollen, wie auch das Opfer aus Polen stammen. https://www.welt.de/print/die_welt/hamburg/article169702970/65-Jaehrige-in-Unterkunft-erschlagen.html

9.10.2017 Frankfurt-Griesheim, ein Toter

Bei einem Raubüberfall auf ein 78-jähriges Ehepaar wurde der Mann durch die noch unbekannten Täter tödlich verletzt. http://www.fnp.de/rhein-main/blaulicht/78-Jaehriger-bei-UEberfall-in-Frankfurt-Griesheim-getoetet;art25945,2791973 Bei den tatverdächtigen Personen soll es sich um Osteuropäer handeln. https://www.compact-online.de/griesheim-rentner-bei-ueberfall-zu-tode-gepruegelt/

29.9.2017 Wittenberg, ein Toter

Im Verlauf eines Streites hat ein 17-jähriger syrischer Asylbewerber einen 30-jährigen Mann niedergeschlagen. Der Mann stürzte und zog sich dabei tödliche Kopfverletzungen zu. http://www.mz-web.de/wittenberg/nach-toedlicher-auseinandersetzung-polizei-sichtet-videos-fuer-genaue-analyse-der-tat-28517388

11.9.2017 Neuruppin-Radensleben, ein Toter

Die Leiche eines 54-jährigen Mannes wurde in der Wohnung eines Bekannten entdeckt. Der Besitzer der Wohnung sowie ein nicht näher bezeichneter weiterer Mann wurden unter Tatverdacht festgenommen. Beide Tatverdächtige sowie das Opfer werden dem Trinkermilieu zugerechnet. http://www.bild.de/regional/berlin/mordverdacht/kumpel-im-rausch-getoetet-53210652.bild.html

5.9.2017 Berlin-Tiergarten, eine Tote

Eine 60jährige Frau wurde von einem noch unbekannten Täter auf dem Heimweg erschlagen. Am 14.9.2017 Wird in Polen ein dringend tatverdächtiger Tschetschene festgenommen der bereits mehrfach vorbestraft ist und ausgewiesen werden sollte. http://www.theworldnews.net/de-news/strafakte-ilyas-18-erwurgt-weil-ihr-morder-nicht-abgeschoben-wurde-fortsetzung.html