17.6.2018 Hamburg-Horn, eine Tote

Ein 55-jähriger Mann hat eine 68-jährige Frau erschossen und Suizid begangen, die Herkunft der Schusswaffe ist unklar, die Beziehung von Täter und Opfer ebenfalls. https://www.mopo.de/hamburg/polizei/toedliches-beziehungsdrama-ralf-p—55–toetet-seine-68-jaehrige-freundin-30635506

12.6.2018 Riedstadt, eine Tote

Die Leichen eines 24-jährigen Mannes und einer 22-jährigen Frau wurden in einem PKW an einem See gefunden, die Behörden gehen derzeit von einem einvernehmlichen erweiterten Suizid aus. http://www.faz.net/aktuell/riedstadt-in-suedhessen-zwei-tote-im-auto-gefunden-15637294.html Nach Pressemeldungen wurde eine Schusswaffe am Tatort gefunden, die nicht zugeordnet werden weiterlesen 12.6.2018 Riedstadt, eine Tote

20.4.2018 Eckolstädt, ein totes Kind

In einer Unterkunft für Asylbewerber wurden eine 19-jährige Frau aus Eritrea und ihr 6-monatiges Kind tot aufgefunden, die Behörden gehen von einem erweiterten Suizid aus. Das Asylbegehren der Frau soll kurz vor der Tat abgelehnt worden sein. http://www.tlz.de/startseite/detail/-/specific/Toedliche-Tragoedie-im-Weimarer-Land-1606720189?utm_souce=Feed-global&utm_medium=RSS&utm_campaign=Portal

30.3.2018 Bremen-Vegesack, eine Tote

Eine 86-jährige Frau und ihr 52-jähriger Sohn wurden tot in der gemeinsamen Wohnung aufgefunden. Ein Abschiedsbrief des Sohnes lässt auf erweiterten Suizid wegen Überforderung bei der Pflege der Mutter schliessen, keine Angaben zur Todesursache. https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/gesellschaft/zwei-tote-bremen-vegesack100.html