Statistik 1. bis 3. Quartal 2012 – 10x Winnenden

Wie der geneigte Leser weiß, führe ich ja über die Meldungen auf diesem Blog eine Statistik. Der derzeitige Stand zeigt eine Opferzahl von 195 Toten von Januar bis September 2012. D.h. wir haben in 2012 mehr als zehnmal die Opferzahl weiterlesen Statistik 1. bis 3. Quartal 2012 – 10x Winnenden

Amoklauf von Frankreich

Lange habe ich überlegt, ob ich dazu überhaupt etwas schreiben soll. Ich finde es aber wichtig, denn die Franzosen (wie auch die Norweger nach dem Attentat von Oslo) reagieren völlig anders, als man das in Deutschland gewohnt ist. Begibt man weiterlesen Amoklauf von Frankreich

Monatsstatistik Dezember & Jahresstatistik für 2011

Heute möchte ich endlich einmal das abgelaufene Jahr 2011 abschliessen. Vorher gilt es noch den Dezember unter die Lupe zu nehmen. Insgesamt 21 Todesopfer gab es hier zu beklagen. Wie gewohnt ist die Mehrheit dieser Opfer auf die mißbräuchliche Verwendung weiterlesen Monatsstatistik Dezember & Jahresstatistik für 2011

„Wer A sagt, der muss nicht B sagen…“

„…Er kann auch erkennen, dass A falsch war.“ Dieser weise Ausspruch stammt von niemand geringerem als Bertolt Brecht. Was will er damit sagen? Nun, ich denke er meint wohl dass Selbsterkenntnis der erste Schritt zur Besserung ist oder dass Fehler weiterlesen „Wer A sagt, der muss nicht B sagen…“

SPD könnte das Waffengesetz liberalisieren!

Na das wäre doch mal eine feine Sache! Wie die BILD berichtet, plant die SPD einen Bürger-Poll einzurichten. Hier dürfen alle interessierten dann ihre Wunschpositionen kundtun, mit denen die Partei dann zur Wahl antritt. Ob  und wie diese „Volksbeteiligung” bei weiterlesen SPD könnte das Waffengesetz liberalisieren!

Lesebefehl

Zwei äußerst lesenswerte Schriftstücke sind mir in den letzten 48h zugegangen. Ich möchte diese dem werten Leser nicht vorenthalten und bitte um freundliche Weiterverbreitung (nicht nur) im Interessentenkreis. Offener Brief an Herrn Tschöpe, Fraktionsvorsitzender der SPD Bremen, von Katja Triebel, weiterlesen Lesebefehl

Unsere täglichen Messermorde

Auch wenn die Dönnermorde in aller Munde sind – sie sind nichts weiter als Puzzlestücke einer grotesken Gesamtsituation. Ausgeführt wurden sie mit illegalen Schusswaffen, teilweise mit gestohlenen Behördenwaffen. Politisch und Medial werden sie verwurstet um daraus persönliches Kapital zu schlagen weiterlesen Unsere täglichen Messermorde

Ein Tag im September

Ein ganz gewöhnlicher Tag im September offenbarte wieder einmal 3 neue „Roth´sche Opfer 2. Klasse„. Mit Messern, „messerähnlichen Gegenständen“ und Fäusten fanden diese den Tod, ohne dass auch nur einer der beteiligten Personen irgendwie mit legalen Schusswaffen in Verbindung gestanden weiterlesen Ein Tag im September

Lernerfolg nicht vorhanden – Empörung reichlich

Parteien und Medien mahnen es immer wieder an – das lebenslange Lernen. „lifelong learning“ wird es auch gerne genannt, das klingt hip und modern und paßt so gut zu unserem Zeitgeist. Selber tut man sich allerdings schwer damit, denn am weiterlesen Lernerfolg nicht vorhanden – Empörung reichlich