Pro Waffenrecht: Das Recht, zu schießen

Wegen Amokläufen strengere Waffengesetze zu fordern, ist falsch. Gesellschaftliche Probleme löst man nicht durch Verbote. Man muss sich wundern, er ist zwar schon etwas älter, der Artikel, aber er ist erschienen in der TAZ (!), die nicht gerade für ausgewogene Berichterstattung weiterlesen Pro Waffenrecht: Das Recht, zu schießen

16.6.2016 Brexit-Gegnerin erliegt Verletzungen: Labour-Abgeordnete erschossen

Englische Politikerin wird bei Wahlkreisbesuch erschossen. Wie in manchen Medien berichtet wird, mit einer Kurzwaffe bzw. „Home Made Gun“. So viel zum Sinn von strengen Waffengesetzen. http://www.n-tv.de/politik/Labour-Abgeordnete-erschossen-article17962386.html

How2protest – Eine Anleitung

Die GRA (German Rifle Assoc.) hat einen hervorragenden Leitfaden veröffentlicht (inkl. Video für Lesefaule), wie man als Betroffener oder Unterstützer gegen die geplanten Maßnahmen der EU protestieren kann. Man findet diese Anleitung hier. Die Verbreitung ist nicht nur sinnvoll sondern weiterlesen How2protest – Eine Anleitung

EU Waffenrechtsverschärfung UPDATE

In Bezug auf den Beitrag vom 19. November hier ein kleines Update: Eine große Zahl engagierter Schützen, Jäger, Sammler und anderer Aktivisten haben begonnen, die EU-Parlamentarier mit Informationen zum Hintergrund und zur Sinn- und Zwecklosigkeit der geplanten Verschärfung zu versorgen. weiterlesen EU Waffenrechtsverschärfung UPDATE

EU bereitet das Ende des legalen Besitzes von Waffen vor

Aus aktuellem Anlass verweise ich hier auf die Seiten der GRA und all4shooters. Die EU wird vor dem Hintergrund der Terrorattentate von Paris die defacto Abschaffung des legalen Waffenbesitzes in den Ländern der Union vorantreiben. Der entsprechende Vorschlag steht und weiterlesen EU bereitet das Ende des legalen Besitzes von Waffen vor

Monatsstatistik Dezember & Jahresstatistik für 2011

Heute möchte ich endlich einmal das abgelaufene Jahr 2011 abschliessen. Vorher gilt es noch den Dezember unter die Lupe zu nehmen. Insgesamt 21 Todesopfer gab es hier zu beklagen. Wie gewohnt ist die Mehrheit dieser Opfer auf die mißbräuchliche Verwendung weiterlesen Monatsstatistik Dezember & Jahresstatistik für 2011

89% der Deutschen wollen ein liberaleres Waffenrecht

              Die Frage nach dem Warum liefert ein ebenso interessantes Ergebnis…               Basis dieser Statistik sind die Aussagen von insgesamt 236.464 Bürgerinnen und Bürger in einem Zeitraum von 24 weiterlesen 89% der Deutschen wollen ein liberaleres Waffenrecht

SPD könnte das Waffengesetz liberalisieren!

Na das wäre doch mal eine feine Sache! Wie die BILD berichtet, plant die SPD einen Bürger-Poll einzurichten. Hier dürfen alle interessierten dann ihre Wunschpositionen kundtun, mit denen die Partei dann zur Wahl antritt. Ob  und wie diese „Volksbeteiligung” bei weiterlesen SPD könnte das Waffengesetz liberalisieren!

Petition gegen Anscheinswaffenverbot – Mitzeichnen!

Wie der ein oder andere Leser schon richtig anmerke, sollte der Hinweis zur Petition gegen den neuerlichen Waffegesetzblödsinn der GrünenInnen unbedingt auf dieses Blog. Schwupp: Petition: Waffenrecht – Keine Verschärfung des Waffenrechts bzgl. halbautomatischer Waffen und Anscheinswaffen vom 19.11.2011 Die weiterlesen Petition gegen Anscheinswaffenverbot – Mitzeichnen!

Lesebefehl

Zwei äußerst lesenswerte Schriftstücke sind mir in den letzten 48h zugegangen. Ich möchte diese dem werten Leser nicht vorenthalten und bitte um freundliche Weiterverbreitung (nicht nur) im Interessentenkreis. Offener Brief an Herrn Tschöpe, Fraktionsvorsitzender der SPD Bremen, von Katja Triebel, weiterlesen Lesebefehl