Aktueller Newsletter von proLegal

Für alle, die noch nicht Mitglied bei proLegal sind oder keine Email-Adresse haben, hier der aktuelle Newsletter mit wichtigen Infos zum Download als PDF-Dokument. Bitte verbreiten Sie diesen weiter und treten Sie der Lobby der legalen Waffenbesitzer bei! Informieren Sie weiterlesen Aktueller Newsletter von proLegal

Schon wieder "Amoklauf" !

Diesmal in Boston (MA) also den Vereinigten Staaten. Ablauf und Umstände liegen weitestgehend im Dunkeln. Klar ist derzeit nur, dass sich die Tat im Mattapan, einem Vorort von Boston ereignete und ca. 4 Personen tödlich verletzt wurden. Darunter auch ein weiterlesen Schon wieder "Amoklauf" !

Unser täglicher Messermord

Na, da wäre uns dieser vom Wochenende doch glatt durch die Lappen gegangen. Wäre der Täter einfach und schnell gefasst, wäre diese Meldung wahrscheinlich niemal gedruckt worden. Nun ergeben sich im Falle eines Tötungsdeliktes in Magedeburg aber leider ein paar weiterlesen Unser täglicher Messermord

Meine Oma sagte immer zu mir…

„Wer sich in Gefahr begibt, kommt irgendwann darin um.“ Damit meinte sie, dass der Mensch für sein Handeln in letzter Instanz selber verantwortlich ist. Wer mit gefährlichen Gegenständen hantiert, der muß – eigenverantwortlich – aufpassen, dass er sich nicht verletzt weiterlesen Meine Oma sagte immer zu mir…

Der Untergang des Abendlandes

Durch das beherzte Einschreiten eines Polizisten, wurde der nahende Untergang des Abenlandes verhindert. Der Beamte konnte einen 14-jährigen in der Nähe eines Teiches entwaffnen. Dieser hantierte mit einer Magnum Research Baby Eagle – der kleinen Schwester der Desert Eagle – weiterlesen Der Untergang des Abendlandes

Kein schönes Wetter

Am Wochenende war es unschön. In Wetter. Einer beschaulichen Stadt in Hessen mit 9.000 Einwohnern. Seit Samstag sind es nur noch 8.999 denn eine Tochter (bestimmt eine Falschmeldung) hat ihre Mutter erschlagen. Auslöser war wohl ein Streit (bestimmt darüber, ob weiterlesen Kein schönes Wetter

Unser täglicher Messermord

Am Wochenende ging es wieder hoch her. Und damit meine ich nicht die 13 Toten beim „Busunfall“, die ein unvermeidliches Unglück darstellen, (Zynismus) denn es handelte sich dabei ganz bestimmt um eine hochwichtige Geschäfts- oder Bildungsreise, die unbedingt mit dem weiterlesen Unser täglicher Messermord

Und willste´ nicht mein Weiblein sein…

…so schlag´ ich Dir den Schädel ein!“ Ob dieser – zugegeben leicht modifizierte – Reim der Auslöser für den Mord vom 24.09. in Unna war, kann derzeit nicht bestätigt werden. Die Faktenlage stellt sich bisher so dar: Eine 56-jährige Ehefrau weiterlesen Und willste´ nicht mein Weiblein sein…

Unser täglicher Messermord

In Lübeck hat ein 15-jähriger (vermutlich total männlich, Killerspiel-Spieler und angehender Rechtsanwalt in Baden-Württemberg) seinen älteren Bruder erstochen. Es kann mit Sicherheit davon ausgegangen werden, dass diese Tat dem Waffengesetz in die Schuhe gschoben werden kann. Wäre er 18-jährig gewesen, weiterlesen Unser täglicher Messermord

Toleranz der Waffengegner

(Dieser Kommentar auf den Blogeintrag „Würstchenbude“ ist zu gut um als solcher in den Analen dieses Blogs zu verschwinden. Ich küre ihn daher zu einem eigenen Beitrag.) Ein Artikel von Gastautor „Der Rechtsanwalt„. Liebe Leser, nach den wirklich tragischen Vorfall weiterlesen Toleranz der Waffengegner