Unser täglicher Messermord

Ein weiter Fall von tödlichen Stichverletzungen, denen ein Bürger bar jeder Möglichkeit zur Selbstverteidigung in den eigenen vier Wänden erlegen ist, kommt aus Laatzen (Hannover). Nachdem sich ihr Bruder einige Tage nicht gerührt hatte (Facebook machts möglich), ging sie ihn weiterlesen Unser täglicher Messermord

Unser täglicher Messermord

Aus Mannheim vermeldet die BILD heute mal wieder einen promillehaltigen Messermord. Nichts besonderes, sondern eigentlich fast alltäglich – „Deutsche Verhältnisse“ eben… Mannheim – Ein 35 Jahre alter Mann ist bei einem Trinkgelage in Mannheim erstochen worden. Ersten Ermittlungen zufolge hielt weiterlesen Unser täglicher Messermord

Monatsstatistik April 2011

Ein Blick auf den Kalender sagt mir, dass ich mal wieder spät dran bin. Ich weiß ja, dass die statistische Aufbereitung für viele Leser eines der wichtigsten Argumente im alltäglichen Kampf gegen die Hoplophobiker unserer Zeit ist. Daher gebe ich weiterlesen Monatsstatistik April 2011

Mysterium in Wollingst

In Wollingst wurde ein Mann tot in seinem Badezimmer aufgefunden. Er wurde offensichtlich erschlagen. Daneben lag ein, ebenfalls schwer (aber nicht tödlich) verletzter Bekannter des Opfers. Die Polizei rätselt über die Hintergründe. Dabei ist es doch so einfach: die legalen weiterlesen Mysterium in Wollingst

Rentner erschießt Rentner

In Pfaffenweiler ereignete sich ein Tötungsdelikt, welches dem in waffenrechtlichen Dingen unbewanderten Leser erklärt werden muß. Die Faktenlage: Ein 75-Jähriger wird von einem 71-Jährigen erschossen. Beide Rentner wohnten in ein und dem selben Haus. Das Opfer war Eigentümer, der Täter weiterlesen Rentner erschießt Rentner

„Auch Du, mein Sohn Brutus“

Vatermorde sind seit der Antike immer wiederkehrende Verhaltensmuster. Insofern ist es wenig verwunderlich, wenn uns diese Meldungen hin und wieder erreichen. Dazu muß das Opfer (Vater) auch nicht unbedingt ein römischer Herrscher und der Täter (Sohn) kein Mitglied einer Verschwörung weiterlesen „Auch Du, mein Sohn Brutus“

„Voll krass!“

14-Jähriger auf Schulhof fast zu Tode geprügelt Köln – Ein Junge (14) ist bei einer Schulhof-Schlägerei lebensgefährlich verletzt worden. Nach Polizei-Angaben war es in einer Hauptschule zu einer Prügelei zwischen zwei Schülern gekommen. Dabei wurde der Junge so schwer verletzt, weiterlesen „Voll krass!“

Wer hat Angst vorm´ schwarzen Mann?

In Frankfurt am Main erschiesst ein muslimischer Fanatiker US Soldaten mit einer illegalen Schusswaffe (k-w berichtete). In Bonn und Eupen tötet ein Verbrecher zwei Menschen. Tatwaffe ist wieder eine illegale Schusswaffe (k-w berichtete). Und auch in Stuttgart war es eine weiterlesen Wer hat Angst vorm´ schwarzen Mann?

Leichen mit Seltenheitswert

Es passierte in Kassel und es wird nicht mehr oder weniger dramatisch dadurch, dass das Tatmittel eine Schusswaffe war. Alleine der Umstand, dass es sich hierbei um einen erweiterten Suizid handelt, der in den Medien so gut wie nicht beachtet weiterlesen Leichen mit Seltenheitswert

Immer feste druff

Nach dem hier vermeldeten Messer-Hattrick gibt es jetzt auch noch ein Duo Totschlag als Dessert. Im Obdachlosenheim“Adlershof“ in Berlin wurde eine Leiche gefunden. Der Mann wurde Opfer „massiver stumpfer Gewalt“. Nicht viel anders erging es einem Opfer aus Mannheim. Nach weiterlesen Immer feste druff