Und nochmal…

…nicht weil es so schön war (im Gegenteil) aber weil es tagtäglich passiert und keine Sau interessiert (war ja keine legale Schusswaffe): 24.08.2011, Roth, Der 52-jährige Mann aus Roth, der […] tot in seiner Wohnung gefunden wurde, ist an den weiterlesen Und nochmal…

Erstochen, erwürgt und 2x erschlagen

Das ist das Ergebnis der Aufarbeitung von Altfällen von 2 Tagen (22. und 23.8.). Sie merken es vielleicht, lieber Leser, wenn man einem normalen Broterwerb nachgeht, so kommt man gar nicht dazu immer zeitnah alle Fälle zu dokumentieren, bei denen weiterlesen Erstochen, erwürgt und 2x erschlagen

„…und dann hau´ ich mit dem Hämmerchen…“

Nicht etwa sein Sparschwein hat ein 72-Jähriger aus dem waffenfreien Bremen mit einem Hammer bearbeitet um an das darin enthaltene Kleingeld zu kommen. Er schlug mit der gern verwendeten Mordwaffe (frei erhältlich in jedem Bau- und Eisenwarenmarkt), einem Hammer, auf weiterlesen „…und dann hau´ ich mit dem Hämmerchen…“

„Mutige Zeugen verfolgen den Täter…“

Wäre der Vorfall nicht so tragisch, man könnte sich vor Lachen über die Formulierung kaum auf dem Stuhl halten: Da ersticht ein Mann in Siegen eine junge Frau auf offener Straße und flüchtet mit dem Säugling des Opfers. Und in weiterlesen „Mutige Zeugen verfolgen den Täter…“

Unser täglicher Messermord

Im Doppelpack: 15.08.2011, Hannover, Frau erstochen, Täter festgenommen, Tatwaffe: Messer 17.08.2011, Leezdorf, Brudermord, Tatwaffe: Messer In beiden Taten kamen weder Sportschützen/Jäger noch Sport-/Jagdwaffen zum Einsatz. Nur Hausfrauen-/Hausmännerwaffen, die man bedürfnisfrei in jedem Eisenwarenladen erwerben darf. Noch.

Alles Käse in der Schweiz?

Eben erst haben die Eidgenossen gegen die Waffenverbotsinitative gestimmt. Auch weiterhin dürfen die Wehrmänner ihre Sturmgewehre mit nach Hause nehmen. Auch der Waffenerwerb ist für rechtschaffende Schweizer deutlich einfacher als in Deutschland. Grund genug für viele hoplophobe einen Untergang des weiterlesen Alles Käse in der Schweiz?

Mordwaffe aus dem Tierfachhandel

Es zeichnet sich neben der Radio- und Fernsehbranche ein weiteres Betätigungsfeld für unsere Volksentwaffner ab. Nach dem Mord an einer Frau in Krefeld sollte auch der Haustierfach- und Zubehörhandel zukünftig stärker kontrolliert und der Erwerb in solchen Läden stark reglementiert weiterlesen Mordwaffe aus dem Tierfachhandel

Geistige Brandstifter im Bundesministerium der Finanzen?

In Oberkassel wurde ein totes Rentnerehepaar gefunden. Die Ermittlungsbeamten befanden den Fall als „Mord und straffreien Suizid„. Neben der Tatsache, dass es für derartige Taten weder einer legalen Schusswaffe noch dem monatelangen Tötungstraining bei der Bundeswehr bedarf, ist es interessant weiterlesen Geistige Brandstifter im Bundesministerium der Finanzen?

Unser täglicher Messermord

Ein weiterer Altfall kommt aus dem schönen Stralsund, der Stadt mit den vielen maritimen Museen und einer Innenstadt voller Baustellen. Wohl nicht der Bildung oder dem Broterwerb dienend, hat dort ein 16-Jähriger seinen eigenen Bruder ermordet. Und das auch noch weiterlesen Unser täglicher Messermord

Wieder einmal 2 Tote durch Schusswaffen

Weiter geht es mit der Aufarbeitung von Altfällen. Ich weiß ja, dass ich im Hintertreffen bin und mit Sorge sehe ich den Posteingang fast überquellen. Machen wir also weiter: Wieder verloren zwei Menschen durch den Einsatz einer Schusswaffe ihr Leben. weiterlesen Wieder einmal 2 Tote durch Schusswaffen