29.02.2016, Innsbruck, Frau verteidigt sich gegen zwei Angreifer mit Pfefferspray.

Als die 29-jährige Innsbruckerin am Montag kurz nach Mitternacht in der Burghard-Breitner-Straße Zigaretten kaufen wollte, attackierten sie plötzlich zwei Männer von hinten. Die Frau verteidigte sich mit Pfefferspray und die beiden mutmaßlichen Täter suchten ohne Beute das Weite. http://tirol.orf.at/news/stories/2760353/

29.2.2016 Berlin-Hakenfelde, ein Toter

Bei einem Raubüberfall in einem Seniorewohnheim wird ein 89jähriger Mann von den Tätern so schwer misshandelt, daß er einen Tag später an seinen Verletzungen verstirbt. http://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article207111885/89-Jaehriger-tot-nach-Raubueberfall-Erste-Hinweise-auf-Taeter.html

28.02.2016, Bergisch Gladbach, 27-Jährige verteidigt sich gegen Ex mit Pfefferspray.

Das Pärchen, das sich vor kurzem getrennt hatte, stritt sich gegen 18.30 Uhr so laut im Haus, dass es auch andere Bewohner mitbekamen. Da sich die 27-Jährige nach eigenen Angaben von dem 45-Jährigen bedroht fühlte, setzte sie ihr Pfefferspray gegen weiterlesen 28.02.2016, Bergisch Gladbach, 27-Jährige verteidigt sich gegen Ex mit Pfefferspray.

26.2.2016 Karlsruhe, ein Toter

Ein 43-jähriger Mann wurde durch Messerstiche und einen Kopschuss tödlich verletzt. Einer der mutmasslich türkischen Täter hat sich in die Türkei abgesetzt. http://www.swp.de/gaildorf/nachrichten/suedwestumschau/mord-aus-verletzter-ehre_-prozessauftakt-in-karlsruhe-13885106.html

24.2.2016 Berlin-Mitte, ein Toter

Ein am 24.2 im Hauptbahnhof-Mitte tot aufgefundener 50jähriger Mann ist nicht wie ursprünglich angenommen nach einem Sturz gestorben, sondern wurde erschlagen. Zwei Tatverdächtige, die dem Obdachlosenmilieu  zugerechnet werden wurden festgenommen. http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-mitte-toetungsdelikt-am-hauptbahnhof-verdaechtige-festgenommen/13063774.html