7.4.2018 Münster, zwei Tote

Ein nach Presseberichten psychisch gestörter 48-jähriger Mann fuhr mit einem Campingbus in eine Menschenmenge. Zwei Personen wurden getötet und 20 weitere verletzt.
Unmittelbar nach der Tat erschoss sich der Täter mit einer illegalen Schusswaffe.
https://www.derwesten.de/panorama/polizei-wertet-lebensbeichte-des-amokfahrers-von-muenster-aus-id213960445.html
Ein weitereres Opfer verstirbt drei Wochen nach dem Ansschlag an seinen Verletzungen.
https://www.nrz.de/panorama/drittes-unfallopfer-nach-amokfahrt-von-muenster-gestorben-id214126347.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*