Warum?

Dieser Blog wird durch die Community, die GunBoard.de angehört, geführt.

Hauptthema dieses Blogs sind Straftaten, die nicht mit legalen, zivilen Schußwaffen verübt wurden. Warum der Aufwand?

Ganz einfach: Mit der Wiederholgenauigkeit eines Schweizer Uhrwerks werden nach schrecklichen Vorfällen wie Erfurt oder Winnenden die legalen, zivilen Schußwaffenbesitzer durch den Dreck gezogen.

Dabei verliert der Betrachter – meist manipuliert durch die Meinungshoheit der Medien – den Blick für das Wesentliche. Und das sind die Straftaten, die weder mit legal zivilbesessenen Waffen, noch ebensolchen Schußwaffen durchgeführt werden.

In diesem Blog werden solche Taten aufgezeigt – und gezählt – die weder von gesetzestreuen zivilen Waffenbesitzern, noch mit ihren Waffen begangen wurden.

Trotzdem wollen wir die wenigen, nicht weniger tragischen Einzelfälle nicht verleugnen, in denen auch der Mißbrauch von legalen Waffen eine Rolle spielt. Hier kommen dann auch die Waffen aus staatlicher Obhut mit in den Fokus.

Daneben werden allerlei interessante und lesenswerte Artikel aus dem Worldwideweb zusammengetragen und kommentiert, die irgendwie mit dem Thema „Waffen“ zusammenhängen. Skurriles und Lustiges, aber natürlich auch Schlimmes und Dinge, die zum Nachdenken anregen (sollen).

Lassen wir uns überraschen und kommen Sie gerne mal wieder vorbei.

Impressum:

Diese Website bzw. dieses Blog ist ein parteiloses und unkommerzielles Projekt, dass durch den großen, persönlichen und unentgeltlichen Einsatz einiger Mitglieder des Forums GunBoard.de permanent aktuell gehalten wird. Dieser Blog lebt ausschließlich von Spenden. Möchtest auch Du die Arbeit unterstützen, freuen wir uns über einen Beitrag Deiner Wahl.

Aus persönlichen Gründen und negativen Erfahrungen mit der Antiwaffenlobby verzichten wir hier auf die Bekanntgabe von privaten Autorenadressen und verweisen auf die Homepage bzw. das Forum von GunBoard.de bzw. dessen Impressum, das auch hier uneingeschränkte Gültigkeit entfaltet.

Wer bezüglich des Blogs, der Inhalte, etwaiger Probleme (urheberrechtlicher oder anderer Natur) oder sonstiger Interessen Kontakt aufnehmen möchte, der tue dies bitte unter der folgenden E-Mailadresse:

info(ät)keine-waffen.de

Hinweis:

Dieser Blog versteht sich als kommentierte Linksammlung zu aktuellen Geschehnissen und Entwicklungen mit waffenrechtlichem und gesellschaftspolitischem Bezug.

Links zu anderen Webseiten
Im Blog wird auf diverse Webseiten verlinkt, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben. Aus diesem Grund distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von diesen Inhalten und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Sollte ein Link auf eine Webseite mit fragwürdigem oder eindeutig illegalem Inhalt verweisen, senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail. Der Link wird in diesem Fall geprüft und so nötig, schnellstmöglich entfernt.

Urheberrecht
Natürlich sind wir bemüht jegliches Urheberrecht und Copyright einzuhalten. Sollten sich im Blog trotz aller Umsicht entsprechend fehlerhafte Inhalte befinden, senden Sie uns bitte eine E-Mail, damit wir dies umgehend korrigieren können.

Kommentare
Von Besuchern verfaßte Kommentare entsprechen nicht zwingend der Betreiber-Meinung oder spiegeln deren Ansicht wieder. Im Zuge der von uns sehr geschätzten Meinungsfreiheit wird von uns deswegen auch nicht zensiert.

Sollten Sie allerdings hier illegale Inhalte vorfinden, teilen Sie uns dies bitte umgehend mit. Die Kommentare werden zwar von uns moderatorisch begleitet, aber manchmal kann man auch einmal etwas übersehen.

Eine Seite von:

image

GunBoard.de ist:

image