2.11.2017 Bremen-Gröpelingen, ein Toter

Bei einem Streit unter, laut Augenzeugen nicht deutschen, jungen Männern wurde ein 25-Jähriger durch mehrere Schüsse tödlich verletzt. Der Täter flüchtete unerkannt, laut Staatsanwaltschaft „wisse man aber wen man suche.“ https://www.derwesten.de/panorama/mann-vor-supermarkt-in-bremen-angeschossen-taeter-flieht-id212419073.html

1.11.2017 Altfraunhofen, zwei Tote

Ein 49-jähriger Mann informierte telefonisch die Polizei, daß er seine Lebensgefährtin sowie seine Mutter erschossen habe und kündigte seinen Suizid an. An der angegebenen Adresse fanden die Einsatzkräfte kurz darauf drei Leichen. Die verwendete Schuswaffe war illegal https://www.tz.de/bayern/bei-toten-von-altfraunhofen-handelt-es-sich-um-einen-49-jaehrigen-seine-lebensgefaehrtin-und-seine-80-jahre-alte-mutter-zr-8998999.html

29.10.2017 St. Wendel, ein Toter

Ein Taxifahrer hat im saarländischen St. Wendel einen Fußgänger tödlich verletzt und danach das Weite gesucht. Noch am Sonntag wurde der flüchtige Unfallfahrer laut Polizei nach Zeugenhinweisen ermittelt. Das 66-jährige Opfer war aus vorerst ungeklärten Gründen in der Nacht auf weiterlesen 29.10.2017 St. Wendel, ein Toter

29.10.2017 Gelsenkirchen-Altstadt, zwei Tote

Am Sonntag, den 29.10.2017, gegen 15:00 Uhr fand die Polizei nach Zeugenhinweisen in einer Wohnung in der Kirchstraße, in der Gelsenkirchener Altstadt, zwei weibliche Leichen. Die beiden getöteten Frauen sind 46 und 56 Jahre alt und von asiatischer Herkunft. Bei weiterlesen 29.10.2017 Gelsenkirchen-Altstadt, zwei Tote