Wir glauben dass…

Vor etwa einem Jahr hatte ich in diesem Beitrag auf die Seite “guncontrolnetwork.org” hingewiesen. Im ersten Teil gab es ein paar der dortigen Credos in deutscher Übersetzung. Ich habe seitdem immer mal wieder weitergemacht aber nie die Muße gefunden das weiterlesen Wir glauben dass…

Nazi gun-law and the disarming of the german jews…

Glücklicherweise sind wir (noch) weit davon entfernt, dass wieder Waffengesetze wie anno Tobak in Deutschland gelten. Wer sich für Details interessiert, dem lege ich die Lektüre von Stephen P. Halbrooks Werk nahe (hier in deutscher Sprache). Wie aktuell diese Thematik weiterlesen Nazi gun-law and the disarming of the german jews…

Unser täglicher Messermord

Von Uwe aus der Schweiz erhielten wir heute den Hinweis auf ein „Blutbad“ in Konstanz. Hier wurde ein junger Mann erstochen, was zunächst nicht sonderlich außergewöhnlich erscheint. Tödliche Messerstiche gehören für den regelmäßigen Leser dieses Blogs zum Alltag und es weiterlesen Unser täglicher Messermord

„Wer A sagt, der muss nicht B sagen…“

„…Er kann auch erkennen, dass A falsch war.“ Dieser weise Ausspruch stammt von niemand geringerem als Bertolt Brecht. Was will er damit sagen? Nun, ich denke er meint wohl dass Selbsterkenntnis der erste Schritt zur Besserung ist oder dass Fehler weiterlesen „Wer A sagt, der muss nicht B sagen…“

Eilmeldung!

Soeben erreicht mich ein Rundschreiben zu aktuellen Bestrebungen, den Legalwaffenbesitz weiter einzuschränken. Der bremer SPD-Tschöpe, die neue (selbsternannte) Chefcharge der Antiwaffenbewegung, will ein neues, „striktes Waffenrecht“ einführen. Wie das zukünftig den Import illegaler Schusswaffen für rechts- links-, religiösradikale oder andere, weiterlesen Eilmeldung!

Wir glauben dass…

Auf der sehr lesenswerten Seite „meinungsterror.de“ fand ich einen neuen Link, der mich zu Homepage von „guncontrolnetwork.org“ brachte. Ich war erst etwas skeptisch wegen des Namens, erkannte aber schnell, dass hier ein ähnlicher Freigeist am Werk ist, wie bei keine-waffen.de weiterlesen Wir glauben dass…

Einen an der Waffel…

Einen ganz besonderen Sprung in der Schüssel hatte wohl der (oder die?) Täter, der heute im belgischen Lüttich mindestens 4 Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt hat. Seine Tatwaffen dabei waren u.a. Handgranaten und eine Автомат Калашникова образца 1974 года, weiterlesen Einen an der Waffel…

Lesebefehl

Zwei äußerst lesenswerte Schriftstücke sind mir in den letzten 48h zugegangen. Ich möchte diese dem werten Leser nicht vorenthalten und bitte um freundliche Weiterverbreitung (nicht nur) im Interessentenkreis. Offener Brief an Herrn Tschöpe, Fraktionsvorsitzender der SPD Bremen, von Katja Triebel, weiterlesen Lesebefehl

Ein Schande für Deutschland

So nennt es die Kanzlerin, wenn geheimdienstunterstützte, V-Mann-unterwanderte Nazimörder anatolische Restaurantbesitzer umbringen. Keine Frage, eine Schande ist das ohne Frage, denn wie in den meisten Fällen bestand hier wohl angesichts der prima Bewaffnung der Täter (Dienstwaffe der Polizei aus Polizistenmord, weiterlesen Ein Schande für Deutschland